Wartung statt warten...


Infos zur Wartung

  • Planmäßig werden Wartungen nur außerhalb der Heizperiode in der Zeit vom 01.04 - 31.08 durchgeführt.
  • Heizungsanlagen über 25 Jahren Betriebszeit werden von uns nicht mehr gewartet, außer es wurden die Austauschintervalle der jeweiligen Bauteile eingehalten.(Preisliste)
  • Die Abrechnung der Wartung erfolgt im Stundennachweis und nicht nach Pauschalen.
  • Notdienst nur in Verbindung mit einem Wartungsvertrag der mindestens schon 2 Jahre besteht.



Warum überhaupt Warten?

Gönnen Sie Ihrer Heizung eine Wartung  :)

  • Genau wie beim einem Auto ist auch eine Regelmäßige Wartung der Heizung unbedingt erforderlich um einen sparsamen und störungsfreien Betrieb zu gewährleisten.In der Regel muss eine Heizungsanlage drei bis fünf Monate im Jahr zum Teil unter Volllast arbeiten. Auch wenn eine Heizungswartung Kosten verursacht, ist sie für den effizienten und reibungslosen Betrieb unabdingbar. Abgesehen von Verschleißteilen, die ohnehin auf Funktion und Zustand überprüft werden müssen, können Ablagerungen wie Ruß oder Staub die Heizleistung erheblich vermindern. Denn eine Rußschicht von lediglich einem Millimeter kann den Energieverbrauch schon um bis zu fünf Prozent erhöhen.

 

Gründe für die Heizungswartung:

  • Lebensdauer der Heizungsanlage verlängern
  • Sicherheit der Anlage gewährleisten
  • Umweltschädliche Abgase durch nicht gereinigte Anlagen verhindern
  • Störungen der Anlage vorbeugen
  • Hohe Heizkosten vermeiden

 

Ersparnisse gleichen die Kosten für die Heizungswartung aus

  • Eine regelmäßige Wartung sichert somit nicht nur den reibungslosen Betrieb, sondern senkt direkt auch die Heizkosten. Diese Ersparnisse können wiederum die Kosten für die Heizungswartung wettmachen. Bei neuen Anlagen hat eine regelmäßige Wartung zudem eine vertragliche Notwendigkeit. Schließlich knüpfen die meisten Hersteller die Garantie an eine jährliche Heizungswartung an – und zwar durch zertifizierte Fachbetriebe. 

 

Sicherheit mit Wartungsvertrag

Ihre Vorteile mit einem Wartungsvertrag:

  • Verschleißteile Ihres Heizungstyp im Servicefahrzeug
  • Notdienst Service für unsere Wartungskunden
  • Garantieanspruch des Herstellers im Schadensfall

Was gehört zur Heizungswartung?

  • Reinigung des Wärmetauscher
  • Reinigung des Kondensatablauf
  • Prüfen der Regelung
  • Prüfen des Füllwasser
  • Einstellen der Verbrennung
  • Bei Wärmepumpen (Prüfen des Kältekreislauf)
  • Reinigung der Zu- und Abluftleitungen
  • Prüfen der Sicherheitsbauteile
  • Dokumentation im Anlagenbuch

Wir warten Ihre Heizung


Kontakt


Flerus Gebäudetechnik

Sanitär + Heizung + Klima

Dryanderstraße 3

02603 60 64 95 0

info@flerus.com

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag

07:30 - 16:00 Uhr

Freitag

07:30 - 13:30 Uhr

 

Heizungsnotdienst

Vom 31 Okt. - 31. März

Tel 02603 60 64 95 0

Leistungen


Sanitär

Badinstallation

Enthärtungsanlagen  

 

Heizung

Heizungsbau

Heizungsmodernisierung

Wärmepumpen

Energietechnik

Flächenheizung

Gasbrennwerttechnik

Photovoltaik & Solar

Notdienst für Wartungskunden

 

Klimaanlagen

Klima

Lüftungsanlagen

Social Media




Rechtliches